Anstrengender Wochenstart für die Korbacher Feuerwehr

Dienstag, 01 Dezember 2020 15:22 geschrieben von
Die Korbacher Wehr wird derzeit stark gefordert. Die Korbacher Wehr wird derzeit stark gefordert. 112-magazin.de/Profilbild

KORBACH. Anstrengender Wochenstart mit sechs Einsätzen in 36 Stunden: Für die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Korbach hat die Woche sehr arbeitsintensiv begonnen. In der Nacht von Montag auf Dienstag erfolgte bereits um 1.50 Uhr die erste Alarmierung. Ein kompletter Löschzug wurde in Marsch gesetzt, da die Brandmeldeanlage in einem größerem Gaslager ausgelöst hatte. Vor Ort gestaltete sich die Erkundung sehr schwierig. Das frostige Wetter sowie die ausgelöste Berieselungsanlage zum Niederschlagen eventueller Dämpfe tat ihr übriges.

Am Montagmittag war der Löschzug erneut gefordert. Über die Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus wurde bereits berichtet. Nur drei Stunden später gegen 16 Uhr benötigte der Rettungsdienst in der Arolser Landstraße Unterstützung. Mit der Drehleiter wurde ein Patient aus dem Dachgeschoss schonend zum bereitstehenden RTW transportiert. Die Arolser Landstraße musste dafür im Berufsverkehr vorübergehend voll gesperrt werden.

In der folgenden Nacht war die Ruhe um 4.49 Uhr vorbei. Der Hilfeleistungszug rückte zur einer Türöffnung aufgrund eines medizinischen Notfalls aus. Um 10.35 Uhr folgte der nächste Großalarm für den Löschzug. Die automatische Brandmeldeanlage eines großen Kreditinstitutes hatte ausgelöst. Rasch konnte Entwarnung gegeben werden, die Erkundung im Gebäude ergab, dass Bauarbeiten vermutlich der Auslöser waren.

Nur eine knappe Stunde später war abermals der Hilfeleistungszug gefragt. Eine größere Ölspur im Stadtgebiet galt es, abzustreuen, um die Gefahr für den fließenden Verkehr sowie für die Umwelt zu vermeiden. "Ein großer Dank an die ehrenamtlichen Kräfte, die ihre Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Ebenso ein Dank an die Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern den nötigen Freiraum gewähren", so Stadtbrandinspektor Carsten Vahland.

-Anzeige-


Letzte Änderung am Dienstag, 01 Dezember 2020 15:33

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige