Sprit auf der Straße: Unfall am Schwanenteich bei Vöhl

Sonntag, 13 September 2015 21:10 geschrieben von

VÖHL. Auf ausgelaufenem Sprit hat am Sonntag ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren, der in den Gegenverkehr schleuderte und mit einem anderen Fahrzeug zusammenstieß. Dessen 55 Jahre alte Fahrerin zog sich Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Aus wessen Wagen der Kraftstoff ausgelaufen war, wusste die Korbacher Polizei auch am Sonntagabend noch nicht. Die Beamten suchen Zeugen. Wer Angaben machen kann, der meldet sich unter der Rufnummer 05631/971-0 auf der Dienststelle in Korbach.

Wie die Beamten berichteten, war der bislang unbekannte Fahrer am Sonntagnachmittag auf der L 3084 vermutlich von Vöhl in Richtung Herzhausen unterwegs. In Höhe des Schwanenteiches gelangte Kraftstoff auf die Straße, was der Verursacher möglicherweise überhaupt nicht bemerkte. Auf der regennassen Straße entstand jedenfalls auf einer Länge von 30 Metern ein Schmierfilm. Auf diesem geriet ein 18 Jahre alter Mazdafahrer aus einem Waldecker Stadtteil, der gegen 15.50 Uhr in Richtung Herzhausen fuhr, ins Schleudern. Der Mazda geriet auf die Gegenspur und stieß mit dem Peugeot einer 55-Jährigen aus Kassel zusammen.

Die Peugeotfahrerin erlitt Verletzungen. Eine RTW-Besatzung rückte zur Unfallstelle aus, versorgte die Frau und lieferte sie ins Korbacher Stadtkrankenhaus ein. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Beide Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden am Mazda schätzte die Korbacher Polizei auf 4000 Euro, den am Peugeot auf das Doppelte.

Um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu beseitigen und damit die Gefahr weiterer Unfälle zu bannen, rückte die Vöhler Feuerwehr unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Bernd Schenk zur Unfallstelle aus. Die Kameraden streuten die betroffenen Stellen der Landesstraße mit Bindemittel ab, kehrten es ein und nahmen es anschließend zur Entsorgung wieder auf. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie während der Reinigung blieb die Strecke voll gesperrt.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 13 September 2015 21:29

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige