Brennender Müll und geplatzter Motor: Wehren im Einsatz

Mittwoch, 23 Juli 2014 06:26 geschrieben von

VOLKMARSEN/EHRINGEN. Brennender Müll in der Kernstadt und ein geplatzter Lkw-Motor auf der Strecke zwischen Wolfhagen und Ehringen haben in der Nacht zu Mittwoch die Feuerwehren aus Volkmarsen und Ehringen auf Trab gehalten. Auf der L 3075 waren auch Mitarbeiter von Hessen Mobil im Einsatz.

Aus bislang ungeklärten Gründen war gegen 2.15 Uhr bei einer Firma in der Straße Am Stadtbruch im Volkmarser Industriegebiet Abfall in Brand geraten, was zu einer starken Rauchentwicklung hinter einem metallverarbeitenden Betrieb führte. Die Volkmarser Feuerwehr rückte mit 30 Einsatzkräften aus und löschte den Brand. Ein Gebäude war nach Angaben von Stadtbrandinspektor Kai Wiebusch nicht in Gefahr. Nach Auskunft der Bad Arolser Polizei ist eine Selbstentzündung auszuschließen, wie eine Beamtin am Mittwochmorgen gegenüber 112-magazin.de erklärte. Die Ermittlungen dauern an.

Ein Motorplatzer an einem Lkw aus dem Schwalm-Eder-Kreis war dann gegen 3 Uhr der Grund für den nächsten Einsatz: Die Feuerwehren aus Volkmarsen und Ehringen rückten auf die L 3075 in Richtung Wolfhagen aus. Der Defekt an dem Lastwagen an einem Steigungsstück hatte dazu geführt, dass die Fahrbahn auf einer Länge von 250 Metern und auf beiden Fahrbahnseiten stark mit Öl und Kraftstoff verunreinigt war. Außerdem lagen Teile des beschädigten Motors auf der Straße.

Feuerwehrleute brachten etwa 20 Sack Ölbindemittel aus, kehrten es ein und nahmen einen Teil davon wieder auf. Eine angeforderte Kehrmaschine war laut Polizei nicht verfügbar. Der Lkw, den ein 53-Jähriger aus Gilserberg gesteuert hatte, war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Bergungsunternehmen abgeschleppt werden. Dies erfolgte gegen 5.30 Uhr. Die Feuerwehren, die mit insgesamt rund 25 Einsatzkräften vor Ort waren, rückten gegen 6 Uhr ab. Wegen der notwendigen Reinigung durch Hessen Mobil blieb die Strecke noch darüber hinaus gesperrt.


Link:
Feuerwehr Volkmarsen

Anzeige:

Letzte Änderung am Mittwoch, 23 Juli 2014 08:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige