Bahnhofskreisverkehr wird für Erneuerung der Fahrbahndecke gesperrt

Sonntag, den 04. Oktober 2020 um 18:25 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Bahnhofskreisverkehr in Bad Wildungen wird gesperrt. Der Bahnhofskreisverkehr in Bad Wildungen wird gesperrt.

BAD WILDUNGEN. Hessen Mobil erneuert im Auftrag des Landkreises Waldeck Frankenberg die Fahrbahndecke des Kreisverkehrsplatzes am Bahnhof in Bad Wildungen.

Daher wird dieser während der Herbstferien in den kommenden zwei Wochen vom 5. bis 17. Oktober komplett für den Verkehr gesperrt. Entsprechende Umleitungen und Ersatz-Haltestellen für den Busverkehr werden eingerichtet – und die Einschränkungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich gehalten.

Der überörtliche Verkehr wird demnach über die Ortsumfahrung Bad Wildungen umgeleitet. Für den innerörtlichen Verkehr Richtung Bahnhof ist eine Umleitung über die Bubenhäuser Straße ausgewiesen. Die Zufahrt zum Bahnhof erfolgt über den ALDI-Parkplatz. Für die Busse der BKW wird während der Baumaßnahme eine Ersatzhaltestelle in der Berliner Straße auf Höhe der Backwerkstatt Schwarz eingerichtet.

Weitere Informationen zu den Überlandlinien sind online zu finden unter www.nvv.de. Die Ersatzhaltestelle für die Stadtbusse befindet sich gegenüber in der Itzelstraße des Lidl-Marktes. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen Mobil und die Stadt Bad Wildungen möchten die Einschränkungen durch die Baumaßnahme so gering wie möglich halten und haben gemeinsam nach praktikablem Lösungen gesucht, um den für Bad Wildungen wichtigen verkehrstechnischen Knotenpunkt bürgerfreundlich zu sanieren. Darin eingeschlossen sind auch die entsprechenden fußgängerfreundlichen Zuwegungen zu den Ersatzhaltestellen, damit ein sicheres Ein- und Umsteigen gewährleistet werden kann.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert im Rahmen dieser Maßnahme rund 130.000 Euro in die Erneuerung der Fahrbahn der Kreisstraße. Die Bauarbeiten sollen in den kommenden beiden Wochen abgeschlossen werden, damit nach den Herbstferien der Verkehr wieder ungehindert fließen kann. Hessen Mobil und der Landkreis Waldeck-Frankenberg bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Sonntag, den 04. Oktober 2020 um 18:33 Uhr