Straße bleibt weiterhin dicht

Freitag, den 16. November 2018 um 09:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Straßenbauarbeiten verzögern siuch Die Straßenbauarbeiten verzögern siuch Symbolbild 112-magazin

HAINA/GEMÜNDEN. Die seit Anfang August 2018 laufenden Arbeiten zum Um- und Ausbau der Landesstraße 3077 zwischen dem Ortsende der Kerngemeinde Haina (Kloster) und der Einmündung in die Landesstraße 3073 bei Sehlen konnten - entgegen der ursprünglichen Planung - nicht bis zum 16. November abgeschlossen werden.

Da u.a. noch Schutzeinrichtungen fehlen, ist es Gründen der Gewährleistung der Verkehrssicherheit im um- und ausgebauten Streckenabschnitt noch nicht möglich, die Straße für den Verkehr zu öffnen. Die ausgewiesene Umleitung aus Richtung Gemünden (Wohra) und Sehlen über die L 3073 und die K 101 auf die K 105 nach Haina und umgekehrt muss daher bis voraussichtlich zum 7. Dezember eingerichtet bleiben.

Hessen Mobil bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmern nochmals um Verständnis für die mit den notwendigen Arbeiten weiterhin verbundenen verkehrlichen Einschränkungen und evtl. Beeinträchtigungen.


Zuletzt geändert am Freitag, den 16. November 2018 um 09:57 Uhr