Verkehr zwischen Bracht und Rosenthal wird freigegeben

Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 10:05 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Freie Fahrt Freie Fahrt Foto: 112-magazin (Symbolbild)

ROSENTHAL/BRACHT. Am Mittwoch wird im Laufe des Tages nach halbjähriger Bauzeit die Strecke zwischen Rosenthal und Bracht wieder für den Verkehr freigegeben.

Im Rahmen des umfassenden Um- und Ausbaus erhielt die neue Landesstraße eine verbesserte Linienführung und wurde auf sechs Meter zuzüglich einer Bankette von beidseitig jeweils einem Meter verbreitert. Im Bereich der Serpentinen erhielt die Straße einen gradlinigen Verlauf. Dadurch verkürzt sich die Fahrbahnlänge deutlich. Die Gesamtbaulänge der Um- und Ausbaustrecke betrug etwa 2,3 Kilometer.

Die Erneuerung der Fahrbahndecke diente insbesondere der Verbesserung der Verkehrssicherheit, da die alte Fahrbahn in weiten Teilen eine nicht mehr ausreichende Griffigkeit aufwies.

Um den Fahrbahnaufbau zu verstärken, wurde der vorhandene Asphaltbelag in einer Stärke von 4 cm abgefräst und anschließend mit neuen Asphaltschichten in einer Stärke von 12 cm versehen. Außerdem wurden im gesamten Streckenabschnitt neue Stahlschutzplanken installiert. (hessen mobil)



Zuletzt geändert am Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 10:21 Uhr