Blitzer am Abzweig nach Bad Zwesten

Mittwoch, den 05. Juli 2017 um 15:12 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Radarkontrolle auf der B 253 Radarkontrolle auf der B 253 Foto: 112-magazin (Symbolbild)

BAD WILDUNGEN. Derzeit wird an der Bundesstraße 253 zwischen Bad Wildungen und Hundsdorf, etwa am Abzweig zur Bundesstraße 485 nach Bad Zwesten, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. An der Messstelle wird die Geschwindigkeit durch ein mobiles Messgerät ermittelt. Gemessen wird aus einem silberfarbenen Van heraus. Dort gilt Tempo 70 km/h.  Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

Wer außerorts das Tempolimit um bis zu 20 km/h überschreitet, zahlt nach dem neuen Bußgeldkatalog (gültig seit 1.5.2014) bis zu 30 Euro Bußgeld. Wird ein Verkehrsteilnehmer erwischt, der außerhalb geschlossener Ortschaften zwischen 21 und 40 km/h zu schnell ist, sind Bußgelder zwischen 70 und 120 Euro sowie ein Punkt in Flensburg fällig. Ab einer Tempoüberschreitung von 41 km/h außerorts müssen Raser - je nach Tempo - zwischen 120 und 600 Euro Bußgeld zahlen und kassieren zwei Punkte. Hinzu kommen ein bis drei Monate Fahrverbot.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 06. Juli 2017 um 12:38 Uhr