Vorfahrt genommen: Rollerfahrer schwer verletzt

Mittwoch, den 17. April 2013 um 06:03 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

STADTALLENDORF. Der 62 Jahre alte Fahrer eines Motorrollers ist schwer verletzt worden, als ihm ein 31-jähriger Autofahrer auf der B 62 die Vorfahrt nahm und es zum Zusammenstoß kam.

Der 62-Jährige befuhr am Dienstagmittag die Bundesstraße 62 in der Gemarkung von Stadtallendorf, als es zu dem Verkehrsunfall kam. Gegen 12.30 Uhr bog ein 31-Jähriger mit seinem Auto aus einem Waldweg nach links auf die B 62 in Richtung Kirchhain ein. Dabei achtete er nicht auf einen 62-jährigen Rollerfahrer, der von Kirchhain kommend in Richtung Niederklein fuhr.

Der 62-jährige Rollerfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Straße musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten vorübergehend in beide Richtungen voll gesperrt werden.