Siebenjähriger läuft gegen Auto: Verletzt

Donnerstag, den 14. Februar 2013 um 18:31 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Eine RTW-Besatzung lieferte den angefahrenen Jungen in ein Krankenhaus ein. Eine RTW-Besatzung lieferte den angefahrenen Jungen in ein Krankenhaus ein. Foto: Jörg Büdenbender/Archiv

WETTER. Ein sieben Jahre alter Junge ist zwischen geparkten Autos hervor auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Das Kind zog sich Verletzungen zu.

Zu dem Unfall war es am Mittwochabend gegen 18 Uhr in der Kandelsgasse gekommen, wie Polizeisprecher Martin Ahlich am Donnerstag berichtete. Der 24-jährige Autofahrer bog demnach von der Frankenberger Straße nach rechts in die Kandelsgasse ab. Nach 40 Metern lief plötzlich ein Junge zwischen zwei geparkten Autos hindurch auf die Straße.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Siebenjährige leicht Verletzungen erlitt. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte den Schüler zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus.