Roller und E-Bike kollidieren

Donnerstag, den 21. Mai 2020 um 12:54 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Der Radfahrer bleib beim Unfall unverletzt, während der Rollerfahrer in ein Siegener Krankenhaus musste. Der Radfahrer bleib beim Unfall unverletzt, während der Rollerfahrer in ein Siegener Krankenhaus musste. Foto: Matthias Böhl, 112-Magazin

AUE. Zu einem Verkehrsunfall mit einem E-Bike und einem Roller kam es am Morgen auf der L553 zwischen Pulvermühle und Röspe. Dort war es in Höhe des Abzweiges „Zum Guten Wasser“ zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Rollerfahrer aus dem Kreis Gummersbach wurde dabei schwer verletzt und in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, war der E-Bike Fahrer, ein 68-jähriger Mann, von Aue kommend in Richtung Röspe unterwegs und wollte nach links „Zum Guten Wasser“ abbiegen. Nach eigenen Angaben habe der E-Bike Fahrer auch ein Handzeichen gegeben. Der Rollerfahrer, ein 83-jähriger Mann habe ihn überhohlen wollen und es sei dann zum Zusammenstoß gekommen. Der Rollerfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Siegener Krankenhaus gebracht, der Fahrradfahrer blieb unverletzt.