Auto kracht unter Trecker-Anhänger: Mann schwer verletzt

Montag, den 27. Oktober 2014 um 22:02 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der junge Autofahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der junge Autofahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Foto: pfa/Archiv

DÖSSEL. Ungebremst ist ein Auto am Montagmorgen unter den Anhänger eines Traktors geprallt. Der 22 Jahre alte Autofahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer.

Der junge Mann hatte laut Polizei gegen 6.30 Uhr mit seinem Wagen die Bundesstraße 241 in Richtung Hohenwepel befahren. In Höhe "Haus Riepen" fuhr er ungebremst in einen Trecker mit Anhänger: Das Gespann stand mit Warnblinklicht am rechten Fahrbahnrand. Der Audi A3 geriet unter den Anhänger und wurde an der Front erheblich beschädigt.

Der schwer verletzte Fahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen ins Klinikum Warburg gebracht. Den Sachschaden an den Fahrzeugen bezifferte die Polizei mit etwa 14.000 Euro. Feuerwehr und Straßenmeisterei beseitigten die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten.

Zuletzt geändert am Montag, den 27. Oktober 2014 um 22:06 Uhr