Medelon: Schwerverletzter bei Zusammenstoß am Ortsrand

Samstag, den 06. September 2014 um 10:53 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
An dem schweren Unfall waren ein Mercedes und ein Land Rover beteiligt. An dem schweren Unfall waren ein Mercedes und ein Land Rover beteiligt. Foto: Matthias Böhl

MEDELON. Beim Zusammenstoß zweier Autos ist einer der beteiligten Fahrer schwer, der andere leicht verletzt worden. Beide Autos kamen von der Fahrbahn ab und schleuderten auf einen Acker. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Zu dem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend gegen 18.50 Uhr am Ortsausgang von Medelon in Richtung Glindfeld. Ein 32-jähriger Autofahrer missachtete an einer Kreuzung, an der ein Wirtschaftsweg die Kreisstraße 56 kreuzt, die Vorfahrt eines 20 Jahre alten Fahrers. Beide Autos - ein Land Rover und ein Mercedes - kollidierten auf der Kreuzung und wurden durch die Wucht des Aufpralles auf einen angrenzenden Acker geschleudert.

Der 32 Jahre alte Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Kasseler Rettungshubschrauber Christoph 7 in eine Klinik geflogen. Der 20-Jährige im anderen Auto kam leicht verletzt davon. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Über die Herkunft der Beteiligten und die Schadenshöhe machte die Polizei am Samstag keine Angaben.

An der Unfallstelle war neben den Rettungskräften auch die Feuerwehr im Einsatz. Die Kameraden unter Leitung von Ralf Padberg sicherten unter anderem die Unfallstelle ab und unterstützten den Rettungsdienst und die Polizei. Außer den Luftrettern aus Kassel war weitere Hilfe aus Hessen unterwegs - der in Dalwigksthal stationierte DRK-Rettungswagen war ebenfalls auf dem Weg zur Unfallstelle, konnte die Einsatzfahrt aber abbrechen.


Im hessisch-westfälischen Grenzgebiet zwischen Medebach und Lichtenfels unterstützen sich die Einsatzkräfte gegenseitig, wie auch bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagvormittag bei Dalwigksthal:
Lichtenfels: Frontal gegen Baum, Autofahrer stirbt (05.09.2014, mit Video u. Fotos)

Link:
Feuerwehr Medelon

Zuletzt geändert am Samstag, den 06. September 2014 um 21:11 Uhr