Zwei Männer und Kleinkind verletzt, 20.000 Euro Schaden

Freitag, den 03. Januar 2014 um 11:53 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Bei einem Zusammenstoß bei Stünzel wurden zwei Erwachsene und ein Kleinkind verletzt. Bei einem Zusammenstoß bei Stünzel wurden zwei Erwachsene und ein Kleinkind verletzt. Symbolfoto: DRK/Archiv

BAD BERLEBURG. Drei Personen, darunter ein zweijähriges Kind, sind bei einem Verkehrsunfall bei Stünzel verletzt worden. Dabei entstand am Donnerstagnachmittag ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Ein 30-jähriger Mann war mit seinem Auto gegen 16 Uhr unterwegs auf der Kreisstraße 46 von Sassenhausen in Richtung Weidenhausen. Eine enge Rechtskurve in Höhe der Ortschaft Stünzel nahm der Bad Berleburger offenbar zu spät wahr. Im Scheitelpunkt der Kurve geriet er aus der Spur und krachte mit dem entgegenkommenden Wagen eines 35-jährigen Mannes zusammen. Die beiden Fahrer und auch die zweijährige Tochter im Wagen des 35-Jährigen werden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall total beschädigt.

Zunächst hatte es geheißen, mindestens eine der beteiligten Personen sei im Auto eingeklemmt. Deswegen wurde auch die Feuerwehr alarmiert. Die Brandschützer brauchten aber kein hydraulisches Gerät vorzunehmen.