Auto frontal gegen Baum: 26-Jähriger verletzt

Freitag, den 13. September 2013 um 20:52 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

ROSENTHAL/BRACHT. Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Freitagabend von der L 3077 zwischen Rosenthal und bracht abgekommen. Das Auto prallte gegen einen Baum, der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Der 26 Jahre alte Corsafahrer aus Liebenau im Kreis Kassel war nach Angaben der Stadtallendorfer Polizei am Freitag gegen 18.30 Uhr im Grenzgebiet zwischen Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf unterwegs. Auf Marburg-Biedenkopfer Gebiet kam der junge Mann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich der 26-Jährige leichte Verletzungen zu - und hatte dabei wohl Glück im Unglück.

Zunächst war der Frankenberger Polizei ein anderer Unfallhergang gemeldet worden: Laut Notruf war auf der Strecke ein Baum umgekippt und genau auf ein fahrendes Auto gestürzt. Dem Anrufer zufolge sollte der Fahrer zudem schwer verletzt worden sein.

Als Unfallursache gaben die Beamten der Wache Stadtallendorf nicht angepasstes Tempo an. Am Opel Corsa entstand Totalschaden von 5000 Euro.

Zuletzt geändert am Freitag, den 13. September 2013 um 20:52 Uhr