Sieben Bewaffnete greifen Familie an

Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 14:46 Uhr Verfasst von 
Die Polizei in Marburg nahm Sieben junge Männer wegen Verdacht auf Bedrohung und Sachbeschädigung fest. Die Polizei in Marburg nahm Sieben junge Männer wegen Verdacht auf Bedrohung und Sachbeschädigung fest. Foto: ots/Archiv

RAUSCHENBERG. Sieben bewaffnete Männer haben am Dienstagabend eine vierköpfige Familie bedroht. Verletzte gab es jedoch nicht, und alle Verdächtigen wurden wenig später festgenommen.

Die Hintergründe dieser Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt, persönliche Differenzen sind allerdings nach Einschätzung der Polizei sehr wahrscheinlich der Grund für den Übergriff. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung.

Mindestens sieben mit Hieb- oder Stichwaffen ausgerüstete junge Männer im Alter zwischen 16 und 21 Jahren brachen in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Sie bedrohten die vier Bewohner, die zwischen 15 und 42 Jahre alt waren, lautstark und untermauerten ihre Worte durch die offen getragenen Waffen.

Als die Polizei eintraf, waren die Täter bereits geflüchtet. Die Polizei fahndete und nahm sie noch in Rauschenberg vorübergehend fest. Die Ermittlungen dauern an. In welcher Beziehung die Angreifer und Opfer zueinander stehen, teilte die Polizei nicht mit.


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 15:11 Uhr