Nach tödlichem Unfall: Zeuge gesucht

Freitag, den 17. Mai 2013 um 19:57 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Nach dem Unfall mit einem Toten sucht die Polizei dringend einen Lkw-Fahrer als Zeugen. Nach dem Unfall mit einem Toten sucht die Polizei dringend einen Lkw-Fahrer als Zeugen. Foto: Feuerwehr Brilon

BRILON. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen bei Brilon sucht die Polizei einen Lkw-Fahrer als Zeugen. Der Brummi war dem tödlich Verunglückten entgegen gekommen.

Wie berichtet, war am Donnerstag gegen 5.50 Uhr ein 48 Jahre alter Autofahrer bei einem missglückten Überholmanöver von der B 480 abgekommen, gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis haben die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Der Autofahrer hatte mehrere Autos und Lkw überholt. Während des Überholvorgangs waren dem Mann ein Auto und ein Lkw entgegengekommen. Die Polizei sucht jetzt dringend nach dem Fahrer dieses Lkw, der von Rüthen in Richtung Brilon unterwegs war.

Der Zeuge wird dringend gebeten, sich mit der Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961/90200 in Verbindung zu setzten.


112-magazin.de berichtete über den folgenschweren Unfall:
Seitlich gegen Baum: 48-Jähriger stirbt bei Unfall (16.05.2013, mit Fotos)