Hang zum Apfel: Apple-Telefone und Tablets gestohlen

Montag, den 06. Mai 2013 um 21:36 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Nur wenige Augenblicke hat der Einbruch in einen Elektronikmarkt gedauert. Nur wenige Augenblicke hat der Einbruch in einen Elektronikmarkt gedauert. Foto: ots/Archiv

BAUNATAL. Mobiltelefone und Tablet-Computer im fünfstelligen Gesamtwert haben Einbrecher aus einem Elektronikmarkt im Hertingshäuser Ratio gestohlen. Die Täter flüchteten vermutlich in zwei Fahrzeugen, an denen keine Kennzeichen angebracht waren.

Noch ist unklar, wie viele Mobiltelefone und iPads bei dem am Montagmorgen verübten Einbruch in den Elektronikmarkt im Hertingshäuser Ratio gestohlen wurden. Entsprechend können die Geschäftsverantwortlichen der Polizei noch keine Schadenhöhe nennen. Jedoch kann mindestens von einer fünfstelligen Summe ausgegangen, da die Einbrecher fast alle hochwertigen Handys, überwiegend iPhones, sowie alle angebotenen IPads mitgehen ließen.

Um Viertel vor 5 Uhr lief am Montagmorgen bei einem Sicherheitsunternehmen der Einbruchsalarm aus dem Einkaufszentrum auf. Als wenig später Angestellte der Sicherheitsfirma dort eintrafen, waren die Täter bereits verschwunden und mit ihnen der überwiegende Teil der Handys sowie sämtliche Apple iPads aus dem Elektronikladen.

Nach Einschätzung der den Einbruch aufnehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes muss demnach alles sehr schnell gegangen sein. Nebeneingangstüren zur Ladengalerie waren gewaltsam aufgebrochen worden und die Schaufensterscheiben des Elektrohandels hatten die Täter eingeschlagen. Ein weiteres Indiz, dass die Tat nicht lange dauerte, waren die teilweise durch die Einbrecher auf der Flucht verlorenen Beutestücke.

Nach den ersten durch einen Zeugen gewonnenen Erkenntnissen waren zwei Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit vom Ratio in Richtung Grifte davon gefahren. An den Fahrzeugen sollen sich keine Kennzeichen befunden haben.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, den Tätern oder zum Verbleib der Beute geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Zuletzt geändert am Montag, den 06. Mai 2013 um 22:12 Uhr