Junger Niederländer angegriffen und geschlagen

Dienstag, den 30. April 2013 um 12:23 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

MEDEBACH. Ein 17 Jahre alter Niederländer, der mit seinem Mountainbike auf dem Rückweg von einem Geschäft zum Ferienpark war, ist von drei Unbekannten angegriffen und geschlagen worden.

Der Jugendliche aus den Niederlanden war Montagabend gegen 18.45 Uhr auf dem Weg zum Freelife-Park, als er auf der Sonnenallee von den drei Männern angesprochen wurde. Sie sagten etwas zu ihm, was er aber nicht verstand. Dann schlugen sie gemeinsam auf ihn ein. Nach ein paar Schlägen konnte sich der Jugendliche befreien und flüchtete.

Einer der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und 19 bis 20 Jahre alt, von normaler Statur, hat blondes, fast schulterlanges Haar. Bekleidet war er mit Jeans und einer grauen Trainingsjacke. Der zweite Täter ist etwa 1,90 Meter groß und circa 20 Jahre alt. Der Mann hat ebenfalls eine normale Statur, trug schwarze kurze Haare und hatte ein eckiges Gesicht mit starker Akne. Der dritte Angreifer ist 1,80 Meter groß und etwa 20 Jahre alt, von normaler Statur und bekleidet mit einem schwarzen Shirt. Bei allen drei Tatverdächtigen war die Arm- und Oberkörpermuskulatur stark ausgeprägt.

Das Motiv für diese Tat ist unklar, zumal der Niederländer nicht verstehen konnte, was die drei Männer zu ihm sagten. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter machen können, sollten mit der Polizei in Winterberg unter der Telefonnummer 02981/90200 in Kontakt treten.

 

-Werbung-

Zuletzt geändert am Dienstag, den 30. April 2013 um 16:33 Uhr