Ehepaar schläft, Einbrecher durchsuchen Haus

Freitag, den 26. April 2013 um 17:26 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Während ein älteres Ehepaar in seinem Haus schlief, haben Einbrecher das Gebäude durchsucht. Während ein älteres Ehepaar in seinem Haus schlief, haben Einbrecher das Gebäude durchsucht. Foto: pfa/Archiv

SCHERFEDE. Während die Hausbesitzer schliefen, haben unbekannte Einbrecher in Scherfede das Gebäude durchsucht. Sie nahmen aus dem Einfamilienhaus in der Erbsenbreite aber nichts mit.

Während die älteren Eheleute im Schlafzimmer zunächst schliefen, brachen die Täter vom Garten aus eine Tür zur Küche auf. In der Wohnung zogen sie den Telefonstecker heraus. Anschließend öffneten sie Türen und Schränke und durchsuchten die Zimmer. Nach ersten Ermittlungen machten die Diebe keine Beute.

Durch die Geräusche im Haus wurde die Ehefrau schließlich doch wach; die Polizei alarmierte das Ehepaar aber erst etwa eine Stunde später, nachdem man sicher war, dass die Einbrecher das Weite gesucht hatten. Eine Fahndung nach den Dieben blieb bislang erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Einbruch. So werden Zeugen gesucht, die gegen 3 Uhr am frühen Freitagmorgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Erbsenbreite gesehen haben. Die Kripo Warburg ist zu erreichen unter der Telefonnummer 05641/78800.

Zuletzt geändert am Freitag, den 26. April 2013 um 20:08 Uhr