Zehn komplette Benz-Reifensätze gestohlen

Dienstag, den 19. März 2013 um 20:41 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Zehn komplette Reifensätze für Fahrzeuge des Herstellers Mercedes haben unbekannte Täter aus einer Lagerhalle in Kassel gestohlen. Zehn komplette Reifensätze für Fahrzeuge des Herstellers Mercedes haben unbekannte Täter aus einer Lagerhalle in Kassel gestohlen. Symbolfoto: Continental

KASSEL. Zehn komplette Reifensätze für Mercedes-Fahrzeuge unterschiedlicher Typen im Gesamtwert von schätzungsweise 30.000 Euro haben bislang unbekannte Täter aus einer Lagerhalle an der Sandershäuser Straße in Kassel gestohlen.

Der Einbruch wurde am Dienstagmorgen um 9 Uhr von einem Mitarbeiter des Betriebes entdeckt und der Polizei angezeigt. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost mitteilten, waren aus dem Lager offenbar gezielt zehn komplette Leichtmetall-Radsätze mit Sommerreifen für ganz unterschiedliche Mercedes-Modelle, vor allem Geschäfts- und Vorführwagen, entwendet.

Die Tatzeit lässt sich zwischen Montagnachmittag, 17 Uhr, und Dienstagmorgen, 9 Uhr, eingrenzen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise möglicher Zeugen. Die Diebe müssen für den Abtransport mindestens ein Fahrzeug der Sprinterklasse eingesetzt haben. In den Garagenkomplex verschafften sie sich Zugang, indem sie ein Vorhängeschloss knackten. Bereits am ersten Wochenende im Januar war es zu einem ähnlichen Einbruch gekommen, bei dem ebenfalls zehn komplette Radsätze verschwanden.

Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, das jederzeit unter der Rufnummer 0561/9100 zu erreichen ist.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 20. März 2013 um 06:30 Uhr