Mit Gullideckel in Tankstelle gekommen

Freitag, den 18. Januar 2013 um 12:33 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt

OEVENTROP. Mit einem Gullideckel haben sich Unbekannte am frühen Freitagmorgen Zugang zu einer Tankstelle verschafft. Eine Zeugin beobachtete sie bei der Flucht.

Die Täter warfen gegen 04:15 Uhr mit einem Gullideckel die Scheibe der Eingangstür ein und gelangten so in den Verkaufsraum. Die Tankstelle befindet sich in der Straße "Im Neyl".

Dort nahmen sie Zigaretten aus der Auslage an sich und flüchteten aus der Tankstelle. Bei den Tätern handelt es sich um mindestens zwei Männer, die sich in ausländischer Sprache unterhielten. Auf der Flucht verlorene Beute deutet daraufhin, dass die Täter sich zunächst zu Fuß in Richtung Uentrop entfernten. Eine Zeugin konnte beobachten, wie im Tatzeitraum ein weißer Kastenwagen mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort in Richtung Freienohl fuhr. Das Kennzeichen des weiße Kastenwagens hat vermutlich die Stadtkennung ST für Steinfurt.

Weitere Zeugenhinweise bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.