Fremder stand plötzlich im Schlafzimmer

Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 09:06 Uhr Verfasst von 

HACHBORN. Mit einem großen Schrecken kamen eine Hausbewohnerin und ihre Tochter in der Straße "Am Bürgerhaus" davon. Ein Mann öffnete zwischen 6.40 Uhr und 7.05 Uhr über ein gekipptes Fenster die Balkontür und stand urplötzlich vor der verängstigten Frau, die sofort gemeinsam mit der Tochter aus der Wohnung flüchtete.

Die Polizei durchsuchte wenig später ohne Erfolg die Wohnung nach dem ungebetenen Besucher. Der Unbekannte mit kräftiger Figur und rundem Gesicht fiel bereits kurz vor dem Geschehen in der Straße auf. Er ist zwischen 18 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und trug eine Baseballmütze. Bekleidet war der Mann mit einer Jogginghose und einer bräunlichen Weste oder einem Kapuzenshirt. Zudem hielt er eine Thermoskanne in der Hand. Die Fahndung nach dem Verdächtigen verlief bisher ohne Erfolg.

Hinweise nimmt die Polizei in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060 entgegen.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 13:36 Uhr