Fahranfänger kracht gegen Baum: Ein Verletzter

Donnerstag, den 10. Januar 2013 um 15:42 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

ERNDTEBRÜCK. Ein 18-jähriger Fahranfänger ist vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Zu dem Unfall war es am Mittwochabend auf der K 49 in Erndtebrück-Womelsdorf gekommen, wie Polizeisprecher Georg Baum am Donnerstag berichtete. Der 18-Jährige durchfuhr eine Kurve der K 49 vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.

Dadurch verlor er die Kontrolle über das Auto, das einen Zaun und eine Hecke durchbrach. Anschließend prallte der Wagen frontal gegen einen Baum. Der Beifahrer des 18-Jährigen wurde bei dem Unfall leicht verletzt, am Auto entstand Totalschaden. Um was für ein Modell es sich handelte, wie hoch der Schaden ist, ob der Leichtverletzte von Rettungskräften versorgt wurde, wie alt er ist und woher die beiden Männer stammen, blieb im Polizeibericht offen.