Drogen am Steuer: Polizei stoppt 45-Jährigen

Montag, den 17. Dezember 2012 um 18:48 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Warburger Polizisten stoppten in Scherfede einen 45-Jährigen, der unter Einfluss von Drogen auf der B 7 unterwegs war. Warburger Polizisten stoppten in Scherfede einen 45-Jährigen, der unter Einfluss von Drogen auf der B 7 unterwegs war. Foto: pfa/Archiv

WARBURG. Die Polizei hat bei einer Kontrolle einen 45-Jährigen erwischt, der unter Drogeneinfluss Auto fuhr. Gegen den Mann erging Strafanzeige.

Laut Polizeibericht von Montag stoppte eine Polizeistreife am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr in Scherfede auf der B 7 einen Autofahrer zu einer Routinekontrolle. Dabei stellten die Warburger Beamten fest, dass der Mann augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand. Ein anschließender Drogenvortest verlief positiv.

Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Strafanzeige wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln gegen den 45-Jährigen. Die Ordnungshüter untersagten außerdem die Weiterfahrt.