Glatte Straßen: Ein Schwerverletzter

Montag, den 10. Dezember 2012 um 18:41 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

WARBURG. Glatte Straßen im Kreis Höxter haben zu mehreren Unfällen mit Blechschäden geführt. Bei einem Unfall am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr allerdings trug ein 22-Jähriger schwere Verletzungen davon.

Der 22-Jährige war nach Polizeiangaben von Montag mit seinem Peugeot auf der B 7 von Kassel in Richtung Warburg unterwegs. Hinter dem Abzweig nach Calenberg kam er auf vereister Fahrbahn ins Schleudern und prallte in den Graben. Der junge Fahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Warburg gebracht. Sein Auto, an dem Schaden von etwa 1500 Euro entstand, wurde abgeschleppt.

Ansonsten verzeichnete die Polizei keine weiteren spektakulären Unfälle im Kreisgebiet. Viele Menschen waren aufgrund der Witterung zu Hause geblieben. Diejenigen, die unterwegs waren, hatten ihre Fahrweise und Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen angepasst. Die Einsatzleitstelle der Polizei berichtet, dass es kreisweit nur wenige kleine Blechschäden gemeldet wurden.