Betrunkener Jugendlicher zündelt in Zimmer

Dienstag, den 04. Dezember 2012 um 12:56 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt
Betrunkener Jugendlicher zündelt in Zimmer Foto: Archiv/den

WILLEBADESSEN. Ein 17-Jähriger hat am Montag gegen 23.10 Uhr in seinem Zimmer in der Jugendwohnstätte in der Bahnhofstraße mit Plastikflaschen und Papier gezündelt. Danach verließ er das Zimmer und meldete sich bei einer Betreuungsperson, die sich im Haupthaus aufhielt.

Die alarmierte Feuerwehr löschte die Schwelbrände ab. Es entstand zum Glück nur geringer Schaden. Personen wurden nicht verletzt. Die Funkstreife nahm den 17-Jährigen vorläufig fest und brachte ihn ins Polizeigewahrsam. Da er stark unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe veranlasst. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.