Einbrecher steigt durch Oberlicht, Ladenbesitzerin beobachtet ihn: Festnahme

Donnerstag, den 20. September 2012 um 07:27 Uhr Verfasst von 

MARBURG. Kein Glück hatte ein 31-Jähriger am Dienstagabend bei dem gewaltsamen Eindringen in ein Frisörgeschäft in der Bahnhofstraße. Die Besitzerin hielt sich um 23.10 Uhr in einer gegenüberliegenden Gaststätte auf und sah den Mann, als er auf einem Fahrrad stehend ein Oberlicht aufdrückte und in den Laden stieg.

Die Frau alarmierte sofort die Polizei. Nur vor dem Eintreffen der Ordnungshüter kam der Eindringling wieder aus dem Frisörladen heraus. Eine Zeuge sowie die betroffene Ladenbesitzerin hielten den
mutmaßlichen Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei in Schach. Den 31-Jährigen trieb eigenen Angaben zufolge Bargeld zum Kauf einer Mahlzeit in das Innere.

Sein mitgeführtes schwarzes Mountainbike der Marke Müsing, Modell C Sport Twinroad, stellten die Beamten sicher. Die Polizei sucht nun nach dem rechtmäßigen Besitzer des Rades. Der unter Bewährung stehende Mann befindet sich nun wieder in einer Justizvollzugsanstalt, da er gegen die bestehenden Bewährungsauflagen verstoßen hat.