Mopedfahrer verunfallt: Glück im Unglück

Dienstag, den 18. September 2012 um 00:48 Uhr Verfasst von 

WOLFSHAUSEN/B3. Mit einem Fingerbruch, Schürfwunden und diversen Prellungen kam ein Jugendlicher bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 davon.

Der 17-Jährige fuhr am Samstag gegen 8.15 Uhr mit seinem Leichkraftrad der Marke Honda in Richtung Marburg. Kurz hinter Wolfshausen kam der der junge Mann auf den unbefestigten
Seitenstreifen und prallte gegen die Leitplanke, wie Polizeisprecher Jürgen Schlick mitteilt. Der Schaden beläuft sich laut Schlick auf 1.300 Euro.