Senior wirft mit Gehstock nach Fahrrad: 18-Jähriger gestürzt

Samstag, den 25. April 2020 um 10:09 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Bei Sundern warf ein Senior mit seinem Gehstock nach einem Fahrrad. Bei Sundern warf ein Senior mit seinem Gehstock nach einem Fahrrad. Symbolbild: 112-magazin.de

SUNDERN. Das Verkehrskommissariat Arnsberg ist auf der Suche nach einem älteren Mann mit Gehstock und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am 15. April fuhr ein 18-jähriger Fahrradfahrer gegen 19.30 Uhr auf dem Geh- und Radweg von Stockum in Richtung Seidfeld. Hier kam dem Jugendlichen ein älterer Fußgänger mit Gehstock entgegen. Der Mann rief, dass der Weg kein Radweg sei - daraufhin warf er seinen Stock gegen das Fahrrad.

Der 18-Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht, das Fahrrad und ein Handy wurden bei dem Sturz beschädigt. Ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, setzte der Fußgänger seinen Weg fort.

Der Senior kann wie folgt beschrieben werden.

  • etwa 60 bis 65 Jahre alt
  • Glatze
  • schwarze Jacke
  • etwa 1,80 Meter groß
  • normale Statur

Die Polizei hat die Ermittlung wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter der Telefonnummer 02933/90200 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -