Einbruch in Einfamilienhaus: Tresor mitgenommen

Montag, den 09. März 2020 um 10:39 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Vellmar brachen Unbekannte am Samstagabend in ein Haus ein. In Vellmar brachen Unbekannte am Samstagabend in ein Haus ein. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL/VELLMAR. Ein Einfamilienhaus in Vellmar wurde am Samstagabend während der Abwesenheit der Bewohner von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Nachdem sie gewaltsam eine Terrassentür geöffnet hatten, durchsuchten die Täter mehrere Räume nach Wertsachen. Anschließend flüchteten sie mit einem kleinen Würfeltresor und Armbanduhren in unbekannte Richtung. Die zuständigen Ermittler der Kasseler Kriminalpolizei erbitten Zeugenhinweise.

Wie die zur Spurensuche und Anzeigenaufnahme eingesetzten Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, hatte sich der Einbruch in der Straße "Im Bäumchen" nach ersten Ermittlungen in der Zeit zwischen 18.35 Uhr und 18.50 Uhr ereignet. Durch den Garten näherten sich die Täter der rückwärtigen Terrassentür des Hauses an und öffneten diese mit mitgebrachtem Werkzeug.

Den Tresor, in dem sich Schmuck und Bargeld befunden hatten, nahmen die Einbrecher kurzerhand mit. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter durch die aufgebrochene Tür aus dem Haus. Bislang fehlt von ihnen jede Spur.

Zeugen, die am Samstagabend in der Nähe des Tatorts verdächtige Personen beobachtet haben oder den Ermittlern Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter der Telefonnummer 0561/9100 zu melden. (ots/r)

- Anzeige -