Tauchgang im See endet tödlich

Dienstag, den 03. September 2019 um 09:47 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Am 1. September endete ein Tauchgang im Hochsauerlandkreis tödlich. Am 1. September endete ein Tauchgang im Hochsauerlandkreis tödlich. Symbolfoto: 112-magazin

MESSINGHAUSEN. Am Sonntag gegen 14.55 Uhr kam es zu einem Tauchunfall in einem See an der Diemelseestraße bei Messingahusen. Aus bislang ungeklärten Gründen hatte ein 53-jähriger Sporttaucher Probleme beim Wiederaufstieg an die Wasseroberfläche. Der Mainzer wurde von seinem Mittaucher und einem weiteren Helfer aus dem Wasser gezogen.

Die hinzugerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Polizeikräfte beschlagnahmten die Tauchgeräte zur weiteren Untersuchung, die Ermittlungen dauern an. (ots/r)

-Anzeige-






Zuletzt geändert am Dienstag, den 03. September 2019 um 14:18 Uhr