Winterglatt: 19-jähriger Autofahrer schwerverletzt

Mittwoch, den 09. Januar 2019 um 13:50 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Aufgrund der glatten Fahrbahn verlor der junge Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Aufgrund der glatten Fahrbahn verlor der junge Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Symbolbild: 112-magazin.de

MESCHEDE. Auf der winterglatten Landstraße 686 bei Frenkhausen kam ein 19-jähriger Autofahrer am Mittwoch, den 9. Januar gegen 00.45 Uhr von der Straße ab.

Der junge Mann war mit seinem Pkw von Sundern in Richtung Freienohl unterwegs. In einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch kam es zu dem Unfall und das Auto des jungen Fahrers prallte gegen einen Baum. Der 19-Jährige wurde dabei schwerverletzt.

Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus. Am Auto entstand ein Totalschaden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 09. Januar 2019 um 13:59 Uhr