Wohnmobil explodiert an Tankstelle - eine Person verletzt

Mittwoch, den 17. Oktober 2018 um 12:30 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. Symbolbild: 112-magazin.de

HOMBERG. Eine weibliche Person wurde am Dienstagmittag bei einer Explosion im Rahmen eines Tankvorgangs an einem Wohnmobil in der Wiederholdstraße verletzt.

Nach vorläufigem Ermittlungsstand betankte der Fahrer das Wohnmobil mit Gas und ging an die Kasse, um zu bezahlen. In diesem Moment kam es zu einer Explosion an dem Wohnmobil, wobei die Scheiben herausgedrückt wurden und die Beifahrerin vermutlich leicht verletzt wurde. Die Beifahrerin wurde in das Krankenhaus Ziegenhain gebracht. Der Gefahrenbereich ist abgesperrt.

Die Kriminalpolizei Homberg hat die Ermittlungen übernommen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 um 12:40 Uhr