Versuchter Einbruch in Wohnhaus, Bewohnerin vertreibt Einbrecher

Mittwoch, den 29. August 2018 um 17:47 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Einbrecher machte sich an der Balkontür zu schaffen, als die Bewohnerin ihn entdeckte. Der Einbrecher machte sich an der Balkontür zu schaffen, als die Bewohnerin ihn entdeckte. Foto: Polizei/ots/Archiv

MELSUNGEN. Ein unbekannter Täter versuchte Dienstagvormittag in ein Wohnhaus im Kirschrain einzubrechen. Er wurde vom Hauseigentümer gestört und flüchtete.

Der Täter war gerade dabei, die Balkontür des Wohnhauses aufzubrechen, als er von dem Hauseigentümer dabei überrascht wurde. Der Unbekannte sprang daraufhin vom Balkon in 2 Meter Höhe und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Täter ist schlank, ca. 30 Jahre alt, 160 - 170 cm groß und hat leicht schlitzförmige Augen. Er trug eine Baskenmütze, eine grau-braune Sportjacke und eine blaue Jeans. An der Balkontür entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Hinweise erbittet die Polizeistation in Melsungen unter der Telefonnummer 05661/ 70890. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 29. August 2018 um 17:56 Uhr