Verkehrsunfall: Zwei Autos im Graben, eine Verletzte

Montag, den 27. August 2018 um 13:01 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Polizei, der Rettungsdienst und ein Abschleppdienst waren an der Unfallstelle. Die Polizei, der Rettungsdienst und ein Abschleppdienst waren an der Unfallstelle. Symbolbild: 112-magazin.de

BRACHT. Am Montagmorgen des 27. August gegen 8 Uhr ereigneten sich auf der Kreisstraße zwischen Bracht und Schönstadt kurz hintereinander zwei Unfälle.

Eine Autofahrerin kam zur Untersuchung ihrer eher leichteren Verletzungen ins Krankenhaus, nachdem sie sich mit ihrem Auto überschlagen hatte. Der andere Fahrer blieb unverletzt.

Eine 24 Jahre alte Frau aus Korbach war mit ihrem Renault Kangoo auf dem Weg nach Marburg. In den Kurven der Kreisstraße zwischen Bracht und Schönstadt geriet der Wagen ins Schleudern und im weiteren Verlauf von der Straße ab in den Graben. An einem Wasserdurchlass überschlug sich der Wagen dann und landete wieder auf der Fahrbahn, wo er auf dem Dach liegenblieb.

Der Unfall hatte sich gerade zugetragen und erste Helfer hatten angehalten als ein 39 Jahre alter Mann aus Frankenberg offenbar überreagierte und dadurch mit seinem Auto, einem Toyota Corolla im Graben landet. Der Toyota blieb schwer beschädigt im Graben liegen. An beiden von Abschleppunternehmen geborgenen Fahrzeugen entstanden vermutlich wirtschaftliche Totalschäden.

Die Polizei lenkte den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 27. August 2018 um 13:30 Uhr