Quadfahrer bei Unfall schwer verletzt, 10.000 Euro Sachschaden

Sonntag, den 29. April 2018 um 11:08 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Quadfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Quadfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Symbolbild: 112-magazin.de

MESCHEDE. Gegen 11.55 Uhr befuhr eine 25-köpfige Gruppe Quadfahrer am vergangenen Samstag die Landesstraße 915 von Klause in Richtung Nierbachtal.

Auf einer langen Geraden überholte ein 48-jähriger Mann aus Sarstedt zwei Quads. Als ihm ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Meschede entgegenkam, lenkte der 48-Jährige sein Fahrzeug zu stark ein, verlor die Kontrolle und fuhr gegen einen rechts der Fahrbahn befindlichen Baum.

Er wurde mehrere Meter durch den Straßengraben geschleudert und dadurch schwer verletzt. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt nach ersten Schätzungen etwa 10.000 Euro. Die L915 blieb für etwa eine Stunde gesperrt. (ots/r)

- Anzeige -