Jugendlicher Motorradfahrer schwer verletzt

Mittwoch, den 18. April 2018 um 11:59 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Jugendliche missachtete die Vorfahrt einer Autofahrerin und wurde so von ihr erfasst. Der Jugendliche missachtete die Vorfahrt einer Autofahrerin und wurde so von ihr erfasst. Symbolbild: 112-magazin.de

DELBRÜCK. Auf der Bundesstraße 64 ist am Mittwochmorgen ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.  

Der Jugendliche fuhr gegen 07.20 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Straße Am Sporkhof zur Bundesstraße 64, um nach links in Richtung Paderborn abzubiegen. Aus Richtung Paderborn näherten sich Autos, die nach rechts in die Straße Am Sporkhof abbogen.

Beim Abbiegen missachtete der 17-Jährige die Vorfahrt einer in Richtung Rietberg fahrenden, 22-jährigen Renault Twingo-Fahrerin, die an den abbiegenden Fahrzeugen vorbeifuhr. Der Kradfahrer wurde vom Auto erfasst, flog über die Motorhaube und landete auf der Straße. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste notärztlich versorgt werden.

Der Jugendliche wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus in Rheda-Wiedenbrück gebracht. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 18. April 2018 um 12:20 Uhr