Frau in Schmallenberg unsittlich berührt

Donnerstag, den 15. März 2018 um 20:37 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Polizei fahndet nun nach dem Täter und bittet um Hinweise. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter und bittet um Hinweise. Symbolbild: 112-magazin.de

SCHMALLENBERG.  Am 7. März, gegen 13.30 Uhr, berührte ein unbekannter Mann auf der St-.Vitus-Schützenstraße eine Frau unsittlich.

Nach Angaben der Frau befand sie sich im Eingangsbereich eines Hauses, als der fremde Mann auf sie zukam. Ohne ein Wort zu sagen, berührte er die Frau aus Schmallenberg unsittlich. Diese schrie auf und drückte den Täter weg. Daraufhin flüchtete er zu Fuß in Richtung Postagentur.

Der Täter wird als etwa 30 Jahre alter, circa 1,60 Meter großer Mann mit schmaler Statur und heller Hautfarbe beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke und einen braunen Schlapphut mit breiter Krempe, sowie einen goldenen Ring an der rechten Hand. Vermutlich ist der Täter Ausländer.

Die Frau meldete den Vorgang erst später bei der Polizei. Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter der Telefonnummer 02974/90200 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 15. März 2018 um 21:04 Uhr