Mit Volvo gegen Ford - 11.000 Euro Sachschaden

Freitag, den 24. November 2017 um 11:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Drei leichtverletzte Personen durch einen Verkehrsunfall in Stahle Drei leichtverletzte Personen durch einen Verkehrsunfall in Stahle Foto: Kreispolizeibehörde Höxter

HÖXTER. Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am 24. November in Stahle - drei Personen wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich an heutigen frühen Freitagmorgen gegen 7.10 Uhr. Nach Angaben der Polizei befuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem Volvo die Holzmindener Straße aus Richtung Holzminden kommend und wollte im Kreuzungsbereich nach links in die Corveyer Straße in Richtung Albaxen einbiegen. Hierbei übersah sie offensichtlich eine 21-jährige Frau, welche mit ihrem Ford Ka die Heinser Straße in Richtung Holzminden befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführerinnen und eine 25-jährige Beifahrerin im Ford Ka erlitten leichte Verletzungen. Alle am Unfall beteiligten Personen sind in Höxter beheimatet. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 11.000 Euro. (ots/)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Freitag, den 24. November 2017 um 11:30 Uhr