Wo sind 21 Tonnen Nutella, Giotto und Ü-Eier geblieben?

Donnerstag, den 24. August 2017 um 18:11 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

NEUSTADT/NIEDERWEIMAR. Nach dem Diebstahl eines Kühlangängers mit mehr als 20 Tonnen Schokolade - unter anderem Nutella, Überraschungseier und Giotto - hat die Polizei den weißen Anhänger gefunden - allerdings ohne Ladung. Eine ebenfalls in Marburg-Biedenkopf gestohlene Zugmaschine wurde an anderer Stelle entdeckt.

Rückblick: Am Wochenende 12./13. August entwendeten dieselben Täter eine DAF-Zugmaschine mit leerem Auflieger beim Kieswerk in Niederweimar sowie einen mit etwa 21 Tonnen Nutella, Überraschungseiern, Giotto und Valparaiso beladenen Kühlauflieger in Neustadt. Diesen Auflieger transportierten die Täter mit dem geklauten DAF, dessen Auflieger sie in Kirchhain abhingen und stehen ließen.

Der in Neustadt gestohlene und mit dem Schriftzug "Lebensmittel-Logistik Gesuko" versehene Auflieger mit dem Kennzeichen HEF-AA 687 wurde dann am vergangenen Donnerstag, 17. August, um 15 Uhr im Schneppenheimer Weg in 53881 Euskirchen, rund 250 Kilometer vom Ort des Diebstahls entfernt, gefunden. Das teilte die Polizei in Marburg an diesem Donnerstag mit. Der Anhänger war allerdings leer. Er muss demnach entweder dort oder auch an anderer Stelle entladen worden sein, was Zeugen aufgefallen sein könnte.

Den weißen DAF-Truck mit dem Kennzeichen KS-K 5367 (siehe Bild links) nutzten die Diebe anschließend noch einige Tage weiter. In der Nacht zu Montag ging ihnen dann aber offenbar der Sprit aus und sie ließen den Lastwagen mit leerem Tank, offen und ohne Kennzeichen mitten auf einer Kreuzung in 58300 Wetter/Volmarstein stehen.

Die Fahndung nach Verdächtigen blieb erfolglos. Der Abstellort des Trucks ist etwa 100 Kilometer weit entfernt vom Fundort des Kühlanhängers und auch mehr als 230 Kilometer entfernt vom Ort des Diebstahls. Die Kripo sucht dringend Zeugen, die Angaben in dieser Sache machen können. Zu erreichen sind die Ermittler der Kriminalpolizei Marburg unter der Telefonnummer 06421/406-0. (ots/pfa)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 24. August 2017 um 18:38 Uhr