Polizei sucht nach vermisster Kerstin R. aus Fritzlar

Samstag, den 24. Dezember 2016 um 21:40 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Vermisste wurde inzwischen tot aufgefunden. Die Vermisste wurde inzwischen tot aufgefunden. Foto: pfa/Archiv

FRITZLAR. Die 50 Jahre alte Kerstin R. aus Fritzlar wird seit Donnerstag vermisst. Die Polizei ist auf der Suche nach der Frau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Kerstin R. wurde zuletzt am Donnerstagmittag gegen 12.45 Uhr in Fritzlar gesehen. Nachdem sie nicht in ihr gewohntes Lebensumfeld zurückgekehrt war, suchten zunächst Angehörige nach ihr, fanden sie aber nicht.

Das Auto der Vermissten wurde am Samstagvormittag an der Gärtnerplatzbrücke in Kassel aufgefunden. Daraufhin wurden umgehend eine groß angelegte Suche in diesem Gebiet veranlasst. Daran beteiligt waren Beamte der Polizei Kassel, der Wasserschutzpolizei und ein Polizeihubschrauber. Diese Suche dauerte bis 15.45 Uhr an und wurde dann zunächst ergebnislos abgebrochen.

Auch bis zum Abend tauchte die Vermisste nicht wieder auf, so dass sich nun die zuständigen Beamten der Polizei in Fritzlar an die Bevölkerung wenden. Sie erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falls, mögliche Hinweise auf den Aufenthaltsort der Vermissten zu bekommen.

Update: Vermisste lebt nicht mehr
Die Vermisste wurde inzwischen tot aufgefunden. (ots/pfa)  


Zuletzt geändert am Dienstag, den 27. Dezember 2016 um 19:59 Uhr