Kleintransporter kracht in Sattelzug: Ein Toter auf A 7

Samstag, den 26. November 2016 um 07:08 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein schwerer Auffahrunfall passierte am frühen Samstagmorgen auf der A 7 bei Kassel. Ein Mensch kam dabei ums Leben. Ein schwerer Auffahrunfall passierte am frühen Samstagmorgen auf der A 7 bei Kassel. Ein Mensch kam dabei ums Leben. Foto: pfa/Archiv

NIESTETAL. Tödliche Verletzungen hat am frühen Morgen der Beifahrer eines Kleintransporters erlitten, als der Fahrer auf der A 7 auf einem Lastwagen auffuhr und sich anschließend überschlug.

Der Lkw-Fahrer verständigte in der Nacht zu Samstag per Notruf die Polizeieinsatzzentrale in Kassel und meldete den schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Norden. Nach ersten Erkenntnissen war ein Kleintransporter gegen 2.40 Uhr aus bisher noch ungeklärter Ursache auf einen Sattelzug aufgefahren, der zu dieser Zeit den rechten der drei Fahrstreifen der A 7 zwischen den Anschlussstellen Kassel Nord und Lutterberg befuhr.

Als sich der Kleintransporter nach dem Zusammenstoß mit dem Lkw überschlug, wurde der Beifahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Ob der Fahrer des Kleintransporters bei dem Unfall Verletzungen davongetragen hatte, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Auch machten die Beamten zunächst keine Angaben über Alter und Herkunft des Verstorbenen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel wurde ein Gutachter mit der Unfallrekonstruktion beauftragt. (ots/pfa)  

Anzeige:

Zuletzt geändert am Samstag, den 26. November 2016 um 07:22 Uhr