Per Haftbefehl Gesuchter zeigt "Stinkefinger": Festnahme

Montag, den 15. August 2016 um 12:17 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Bundespolizisten nahmen den per Haftbefehl gesuchten Mann am Freitag fest. Bundespolizisten nahmen den per Haftbefehl gesuchten Mann am Freitag fest. Foto: ots/Archiv

KASSEL. Ein per Haftbefehl gesuchter Mann hat einer vorbeifahrenden Polizeistreife den erhobenen Mittelfinger gezeigt, damit eine Kontrolle und letztlich seine Festnahme provoziert.

Laut Polizeibericht von Montag kam es am Freitagabend gegen 19.45 Uhr zu dem Vorfall, als eine Streife der Bundespolizei die Friedrich-Ebert-Straße in Kassel befuhr. In Höhe der Hausnummer 94 musste das Streifenfahrzeug halten. Ein Mann provozierte unvermittelt die Beamten, indem er ihnen wiederholt den "Stinkefinger" zeigte.

Die Beamten kontrollierten den 35-Jährigen und staunten nicht schlecht: Gegen den Mann aus Kassel lag ein Unterbringungshaftbefehl des Amtsgerichtes Kassel vor.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in eine geschlossene Einrichtung im Landkreis Kassel eingeliefert. (ots/pfa) 

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 15. August 2016 um 12:47 Uhr