Dörnhagen: 80.000 Euro teurer BMW Alpina D3 gestohlen

Dienstag, den 05. Juli 2016 um 22:08 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Unbekannte fuhren mit dem 80.000 Euro teuren BMW Kombi davon. Unbekannte fuhren mit dem 80.000 Euro teuren BMW Kombi davon. Foto: pfa/Archiv

FULDABRÜCK. Einen 80.000 Euro teuren BMW Alpina D3 Touring haben unbekannte Autodiebe in einem Wohngebiet im Fuldabrücker Ortsteil Dörnhagen gestohlen. Die Ermittler der Kasseler Kripo erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib des hochwertigen Wagens aus der Bevölkerung zu bekommen.

Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um einen Firmenwagen, den ein Mitarbeiter am Montagabend gegen 21.30 Uhr im Milanring in Dörnhagen abstellte. Als der Mann am Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr mit dem Wagen losfahren wollte, war der 350 PS starke Kombi verschwunden. Die Täter hatten den nur wenige tausend Kilometer gelaufenen BMW mit den Kennzeichen KS-PA 274 in der Nacht aus dem Wohngebiet gestohlen und waren von dort in unbekannte Richtung geflüchtet. Die bereits am Morgen eingeleitete Fahndung nach dem Wagen verlief bislang ohne Erfolg.

Die Ermittler des Kommissariats 21/22 bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 05. Juli 2016 um 22:32 Uhr