Motorrad übersehen: Zusammenstoß, Biker schwer verletzt

Samstag, den 11. Juni 2016 um 00:23 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der Bielefelder Rettungshubschrauber Christoph 13 war an der Unfallstelle bei Germete im Einsatz. Der Bielefelder Rettungshubschrauber Christoph 13 war an der Unfallstelle bei Germete im Einsatz. Foto: pfa/Archiv

WARBURG/GERMETE. Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Auto auf der B 252 schwer verletzt worden. Die Besatzung eines Rettungshubschraubers flog ihn ins Klinikum nach Kassel.

Der Motorradfahrer aus dem Kreis Lippe befuhr am Freitag gegen 15.30 Uhr mit seiner Honda die B 252 aus Richtung Warburg kommend in Richtung Autobahn 44. In Höhe der Einmündung zur Kreisstraße 25 kam es zu einer Kollision mit einem Audi, dessen 46-jährige Fahrerin versuchte, von Germete aus in Richtung Warburg aufzufahren.

Bei dem Zusammenstoß - die Enduro prallte frontal in die Fahrertür des Audis - verletzte sich Kradfahrer schwer und wurde nach erster notärztlicher Behandlung mit dem Bielefelder Rettungshubschrauber Christoph 13 ins Klinikum nach Kassel geflogen.

Die Autofahrerin und eine 16-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die B 252 musste zur Rettung der Verletzten und Unfallaufnahme für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsstörungen am Knotenpunkt A 44 / B 252 / B 7.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 12. Juni 2016 um 20:50 Uhr