Dreiste "Kaminkontrolleure" stehlen Schmuck für 1500 Euro

Montag, den 12. Dezember 2011 um 16:45 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl

SIEGEN. Zwei bislang unbekannte Trickdiebe haben sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 83-jährigen Dame in der Siegener Rosterstraße verschafft und der Frau Schmuck gestohlen: Die Täter gaben an, den in der Wohnung befindlichen Kamin kontrollieren zu wollen. Als die zwei Unbekannten die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte die Dame fest, dass Schmuck im Wert von rund 1500 Euro entwendet wurde. Zu dem Vorfall war es bereits am 8. Dezember gegen 13 Uhr gekommen, wie die Polizei am Montag berichtete.

Ein Polizeisprecher mahnte zu entsprechender Vorsicht. Im Zweifelsfall sollte man niemanden in die Wohnung oder das Haus lassen. Besteht Zweifel, sollte man die Polizei informieren. Entsprechende sachdienliche Hinweise auf die "Kaminkontrolleure" nimmt die Polizei in Siegen entgegen.

Zuletzt geändert am Montag, den 12. Dezember 2011 um 18:01 Uhr