Flammen schlagen aus den Fenstern: Familie rettet sich

Mittwoch, den 11. Mai 2016 um 21:27 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
In Rengershausen brennt ein Wohnhaus. In Rengershausen brennt ein Wohnhaus. Foto: pfa/Archiv

BAUNATAL. Glück im Unglück hattten die fünf Bewohner eines Hauses in der Dorothea-Viehmann-Straße in Baunatal-Rengershausen bei einem Brand am späten Mittwochabend: Allen Personen gelang es, das brennende Gebäude noch rechtzeitig zu verlassen.

Der Brand war gegen 22 Uhr im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Die 51-jährige Mutter der fünfköpfigen Familie bemerkte das jedoch schnell und warnte ihre drei Kinder im Alter von 17, 19 und 25 Jahren sowie ihren 50-jährigen Ehemann rechtzeitig. Die Familie rettete sich ins Freie. Die Frau und die Kinder erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, der Vater blieb verschont.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen die Flammen dann allerdings schon aus den Fenstern. Die Berufsfeuerwehr Kassel hatte bei den Löscharbeiten auch eine Drehleiter im Einsatz. Die Löscharbeiten zogen sich bis gegen 1 Uhr hin. Während der gesamten Zeit war die Dorothea-Viehmann-Straße voll gesperrt.

Die Polizei gab den Sachschaden in einer ersten Schätzung mit 150.000 Euro an. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Erste Erkenntnisse deuten auf einen technischen Defekt hin.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 12. Mai 2016 um 06:56 Uhr