Am helllichten Tag 1,74 Promille: Unfall

Sonntag, den 11. Dezember 2011 um 20:38 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Polizei ordnete nach dem Unfall eine Blutentnahme bei der Frau an. Die Polizei ordnete nach dem Unfall eine Blutentnahme bei der Frau an. Foto: pfa/Archiv

SCHMALLENBERG. Stark alkoholisiert ist eine 41 Jahre alte Autofahrerin am helllichten Tag gegen eine Straßenlaterne geprallt. Die stark angetrunkene Frau flüchtete anschließend.

Laut Polizeibericht von Sonntag war die 41-jährige Fahrerin aus Schmallenberg am Samstagnachmittag auf der Bahnhofstraße unterwegs und krachte mit ihrem Auto gegen eine Straßenlaterne, die dabei beschädigt wurde.

Die Autofahrerin kümmerte sich aber nicht um den angerichteten Schaden und setzte ihre Fahrt zunächst fort. Zeugen hielten sie dann aber auf einem Parkplatz bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und stellte den Führerschein der Frau sicher. Der angerichtete Schaden beträgt mehr als 2000 Euro.