Spektakulärer Unfall: Fahrer betrunken

Sonntag, den 11. Dezember 2011 um 20:26 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BRILON. Glück im Unglück hatte ein 26-jähriger alkoholisierter Autofahrer am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall in Brilon-Thülen. Bei dem spektakulären Crash blieb der "Promille-Pilot" unverletzt.

Der junge Mann aus Bestwig-Ramsbeck war auf der Kreisstraße von Rösenbeck in Richtung Thülen unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve geriet er mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn, wobei nur ein ruckartiges Herumreißen des Lenkrads einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto verhinderte.

Anschließend brach das Fahrzeug aber aus, kam über die Gegenfahrspur von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Hecke mit Mauer und einem Zaun, ehe es sich in einem Garten überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der hinzu gerufene Notarzt konnte nach Untersuchung vor Ort Entwarnung geben. Der junge Mann wurde nicht verletzt, musste sich im Anschluss aber auf der Polizeiwache in Brilon einer Blutprobe unterziehen. Ein Atemalkoholtest hatte zuvor einen deutlichen Wert angezeigt. Deshalb wurde der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Euro.