Warburg: Fächer an Packstation der Post geknackt

Montag, den 25. April 2016 um 23:48 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Unbekannte knackten in Warburg mehrere Fächer einer Packstation der Post. Unbekannte knackten in Warburg mehrere Fächer einer Packstation der Post. Foto: Deutsche Post AG/Archiv

WARBURG. Zwei Fächer einer sogenannten Packstation der Deutschen Post haben unbekannte Täter in Warburg gewaltsam geöffnet. Ob die Diebe auch etwas entwendet hatte, stand zunächst nicht fest.

Die Packstation ist an einem Markt an der Papenheimer Straße in Warburg aufgestellt. Bisher Unbekannte versuchten in der Nacht zu Sonntag, mehrere Türen aufzuhebeln. Dies gelang bei zwei Fächern. Allein der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

Die Polizei in Warburg sucht mögliche Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Beobachtungen machen können. Die Ermittler bitten um Hinweise unter der Rufnummer 05641/78800.


Vor gut sechs Wochen brachen Unbekannte Schließfächer in einer Bank in Warburg auf:
Warburg: Einbrecher knacken Bank-Schließfächer (12.03.2016)

Zuletzt geändert am Dienstag, den 26. April 2016 um 00:01 Uhr